Sie sind hier: Startseite

Kanzlei Gottlob

Fachanwalt für Verkehrsrecht und Erbrecht

Fortbildungsnachweise 2020 für Fachanwälte

Fachanwälte sind Verpflichtet, sich ständig fortzubilden. Die Qualität eines Fachanwaltes ist bindend an ein ständiges Lernen gebunden. Die Leistungsnachweise 2020 liegen vor und zwar für jeden Fachanwaltstitel 15 Stunden. Leistung, die sich für den Mandanten verlohnt. Das Wissen wird direkt an meine Mandantschaft weitergegeben.

Erbrecht [35 KB] , Erbrecht [100 KB] , Erbrecht [35 KB] , Verkehrsrecht [237 KB]

DAV-Fortbildungsbescheinigung 2020 erteilt

Der Deutsche Anwaltverein (DAV) stellt seinen Mitgliedern eine Fortbildungsbescheinigung aus, wenn 15 Stunden Fortbildung nachgewiesen werden können. Vorgelegt werden 30 Fortbildungsstunden. Die Fortbildungsbescheinigung 2020 liegt hier [142 KB] vor.

Corona Lockdown 02.11.20

Liebe Online-Leser,
die Ereignisse haben sich in den letzten Tagen überschlagen, denn ein neuer Lockdown ist ab 02. November 2020 beschlossen. Betroffen sind alle, Familien, Haushalte, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, jeder einzelne. Existenzängste, Ratlosigkeit, Zorn und Verzweiflung machen sich breit und für abertausende wird die Existenzgrundlage buchstäblich unter den Füßen weggezogen.

Vor dem Hintergrund dieser Stimmungslage im Lande möchte ich Ihnen sagen, dass Rechtsanwälte systemrelevant sind und auch mit Verantwortung dafür tragen, dass die Rechtssicherheit im öffentlichen Leben erhalten bleibt. Auch in der Gesundheitskrise, die wir gegenwärtig durchleben, bleiben die Rechtsanwälte ein funktionierendes Organ der Rechtspflege und der Rechtssicherheit.

Deshalb hat die Kanzlei Gottlob weiterhin geöffnet und wird Ihre Interessen im Rechtsstreit vertreten und das gerichtlich und außergerichtlich. Scheuen Sie nicht den Anwalt Ihres Vertrauens zu wählen.

Ihr Rechtsanwalt Marcus Gottlob

Kanzlei Gottlob bleibt geöffnet

Fortbildung Verkehrsrecht 2020

Die Fortbildung Verkehrsrecht am 28.02.2020 [76 KB] stand unter dem Thema "Der Zeugenbeweis im Verkehrsunfall- und Verkehrsstrafprozess".
Wer denkt, dass ist eine "trockene Materie" und voller Paragraphenwissen, der täuscht sich.
Dr. Prechtel ist es gelungen, die PSYCHOLOGIE in den Mittelpunkt zu stellen und diese Methodik hat zu vielen AHA-Effekten geführt.
Das ist Wissen, dass ich an meine Mandanten weiter geben werde.

Schenkungen im Erbrecht

Sind Schenkungen im Erbrecht "unentgeltlich"? Pflichtteilsansprüche, Schenkungssteuer und Nießbrauchrecht sind zu beachten.
Zur genauen Berechnung wird ein im Erbrecht erfahrener Fachanwalt empfohlen.

weiter lesen... [103 KB]

Enterbtes Kind, was tun?

Was bleibt dem enterbten Kind?

Grundsätzlich sind die Kinder eines Elternteils gesetzlich erbberechtigt. Stirbt also ein Elternteil, so tritt das Kind gesetzlich in die Erbfolge ein. Mehrere Kinder erben zu gleichen Teilen. Dies ist in § 1924 BGB geregelt. Wenn nun ein Kind, das eigentlich gesetzlich zur Erbfolge bestimmt ist, durch Testament enterbt wird, stehen ihm jedenfalls noch Pflichtteilsansprüche zu. Der Pflichtteilsanspruch ist ein reiner Geldanspruch und besteht in Höhe der Hälfte des gesetzlichen Erbteils. Doch für die Pflichtteilsberechtigten ist wichtig zu wissen, wie hoch denn das Nachlassvermögen überhaupt ist, wonach sich der Pflichtteilsanspruch konkret berechnet.

Mehr... [94 KB]

Fortbildung Erbrecht

Fortbildung mit „Cockpit-Maschinenraum-Perspektive“.

Wer den ehemaligen Vorsitzenden Richter am Landgericht a.D. Walter Krug in Fortbildungen kennengelernt hat, weiß seine Rechtanalysen im Erbrecht zu schätzen. Da ist einerseits das Wissen über die aktuelle Rechtsprechung und das Wissen über vergangene Rechtentscheidungen.

Fortbildungen dieser Art sind Sternstunden auch für einen Rechtsanwalt, der seit 11 Jahren Mandanten vor Gericht vertritt. Deshalb fahre ich gerne zu Walter Krug, auch wenn die von der Fachanwaltsordnung geforderte Stundenzahl längst überschritten sind.

Ein Wissensvorsprung, den ich gerne an meine Mandanten weitergebe.

RA Gottlob, FA Erbrecht und Verkehrsrecht

Rechtstipp Erbrecht

+++Nachweis des Erbrechts.+++

Erst kürzlich erschien ein Mandant in meiner Kanzlei, dessen leiblicher Vater verstorben war. Seine Mutter teilte ihm erst kürzlich mit, dass sein rechtlicher Vater nicht sein leiblicher Vater sei. Der leibliche Vater, der jedoch um seinen nichtehelichen Sohn wusste, hinterließ ein Testament zugunsten seiner Lebensgefährtin. Mehr... [89 KB]

Rechtstipp Erbrecht

+++Pflichteil. Ein Fluch oder ein Segen.+++

Im Erbrecht wird über die Feststellung des Nachlasses am meisten gestritten. Dennoch sollte spezialisierte anwaltliche Hilfe gesucht werden. Das Problem liegt im Detail, wie das folgende Beispiel zeigt. Mehr... [93 KB]

Power-Fortbildung

+++Power-Fortbildung Verkehrsrecht und Erbrecht.+++
15 Zeitstunden in 2 Tagen haben sich verlohnt. Wie in allen Rechtsgebieten entwickelt sich das Erbrecht ständig weiter. Neuere Entwicklungen zum Erbrecht in der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes und der Obergerichte hat wirklich Neues gebracht und die Anwendungsbeispiele erweitert. Dafür lohnen ich 10 Zeitstunden am Stück. Das Wissen geht direkt an meine Mandantschaft weiter.
Fortbildung, die sich verlohnt.
Marcus Gottlob